Langerwischer Straße 27, 14552 Michendorf

Aktionen

Behindertenhilfe in Michendorf bei Berlin

Projekt-Welten…

I. Meine Welt in Farben

Eine Ausstellung von Kunstwerken behinderter Künstlerinnen und Künstler unserer Einrichtung Haus St. Norbert, die seit 2013 einmal jährlich auf unserem Gelände stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung gibt es eine Benefiz-Auktion, deren Erlöse allen Bewohnerinnen und Bewohnern von Haus St. Norbert direkt zugute kommen.

Bei der Premiere in 2013 konnten wir Herrn Günther Baaske, Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie in Brandenburg als Schirmherrn für „Meine Welt in Farben“ gewinnen. In seinem Grußwort sagte er über die ausgestellten Kunstwerke

„Lebensmut und Zuversicht – das widerspiegeln die Arbeiten der behinderten Künstlerinnen und Künstler. Bewegende Einblicke in ihr Leben, ihren Alltag – einfach, ehrlich, natürlich, unverfälscht. Ein Blick auf das, was alle Menschen empfinden – ob mit oder ohne Handicap: Freude und Trauer, Liebe und Schmerz, Natur und Technik. Es sind eindrucksvolle Momentaufnahmen aus unserem gemeinsamen Alltag.“

Alles Wissenswerte rund um Meine Welt in Farben unter http://blog.ordenswerke.de/meine-welt-in-farben/

II. Jacke wie Hose

ist Ausdruck und Trash von Menschen mit Behinderungen in Reinkultur.

Nomen est omen – egal, was wir spielen, wir versuchen zu rocken, denn musikalische Perfektion liegt uns nur bedingt. Wir haben uns in diesem Projekt – dem Spaß an musikalischer Kommunikation mit nur notwendigster Struktur verschrieben. Grenzen verschwimmen, Verhältnisse normalisieren sich, Beziehungen definieren sich neu – Musik entsteht. Jacke wie Hose! – Kosmopolitismus pur …

Jacke wie Hose gibt es seit etwa 2005. Die Band ist aus einem Musikprojekt von Mitarbeitern und Bewohnern im Haus St. Norbert in Michendorf entstanden. Über die Jahre hat sich die heutige Besetzung gefunden und als Gruppe fest formiert. Wir sind also eine integrative Band mit Pascale (sehr engagierter Gesang), Marco (Bass und Gesang), Ilhami (Keyboard), Micha (Schlagzeug), Marco (Gitarre), Johannes (Gitarre). Wir machen ausschließlich eigene Musik mit – soweit man was davon versteht – deutschen Texten.

Wir waren schon an verschiedensten Orten, so z.B. im Blackfleck, beim Rock am Wasserturm in Potsdam, Fete de la musique in Berlin, in der Fabik in Potsdam, beim Filmfest in Garvensdorf oder bei Gegen den Strom in Michendorf. Des Weiteren treten wir immer wieder gern bei den Veranstaltungen von Handiclapped in Berlin auf.

Folgt uns, unseren Auftritten und Erfahrungen auf:

http://blog.ordenswerke.de/wie-wir-auszogen-um-bayern-zu-rocken/

https://www.facebook.com/pages/Jacke-wie-Hose